Mittwoch, 15. Mai 2013

Spitaleintritt

So heute bin ich im Spital eingetreten. Mit dem Ziel morgen das Rezidiv operativ entfernen zu lassen. Gleichzeitig war es mein Wunsch mir die Schädeldecke durch eine Plastik decken zu lassen. Dieser Wunsch wurde soeben im Gespräch mit dem Neurochirurgen zerschlagen. Mein Kopf wurde an dieser Stelle schon mehrmals operiert und die Haut ist dünn, sowie wurde sie da auch schon bestrahlt, somit ist sie so vorbelastet, dass mit dem Implantat die Komplikationsrate rapid ansteigen würde. Also bleibt mein Schädel also dort hinten weiterhin offen bei einer Grösse von 5 auf 7cm.

Das wäre so der Aufsteller gewesen wenn es geklappt hätte, denn es sieht schon gruselig aus das ganze, jetzt da ich den Schädel für die OP rasiert habe um die Keime zu reduzieren....

Aber was soll ich tun,die Argumente sind stichhaltig, aber es schmerzt trotzdem... blöd, dreht sich ja nur um das blöde aussehen, also weg mit diesen Gedanken, Fokus auf morgen gesetzt und darauf dass ich gut aus der OP rauskomme...

Kommentare:

  1. Jimmy und ich drücken dir ganz fest die Daumen! Muntsch und bis bald nach dem wieder Aufwachen - Rico

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Iwana. Wir wünschen dir alles Guten für deine OP morgen und denken ganz fest an dich. Ganz liebe Grüsse, Oliver, Karina, Nina & Lea

    AntwortenLöschen