Dienstag, 21. Mai 2013

Hoch Hinaus


Ich habe gestern entdeckt dass man mit der Treppe in dem Spital zu einer schönen Aussicht über Basel kommt, leider ist heute das Wetter so schlecht, aber ich stell trotzdem ein Foto rein. 7 Stockwerke ging ich zu Fuss, dies jetzt mehrmals täglich als Übung für meinen Fuss und für meine Kondition und Stimmung (Hallo Endorphine wo seit ihr?) Und hier oben habe ich viel mehr Ruhe als unten in der Cafeteria.

So wie es aussieht werde ich Freitag austreten. Heute habe ich noch morgens 2mg Fortecortine bekommen was immer noch eine riesige Dosis ist, hoffe dass meine Nebenniere ab morgen oder übermorgen wieder anfängt mit der Produktion wenn dann das Fortecortine ganz draussen ist.

Das Joggen fehlt mir extrem, hätte ich nicht gedacht, obwohl ich schon befürchte dass die Ernüchterung ganz schön heftig sein wird wenn ich das erste Mal wieder gehen darf... Ein Runners high wird das sicher am Anfang nicht. Aber ich hoffe ich habe noch Zeit um mich wieder hoch zu kämpfen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten