Montag, 18. November 2013

Unruhige Zeiten

Heute Morgen hat mich das schöne Wetter nach draussen gelockt, nachdem ich letzte Woche beinahe täglich im Fitness Center war und Spinning, Kraft-Training, Laufband bis Zumba ausprobiert habe und mich nichts davon in ein Hochgefühl versetzt hat, habe ich mich schon hinterfragt wie das all die Leute da drin aushalten. Also hielt mich heute morgen nichts mehr davon ab bei 0 Grad und mit Handschuhen loszutraben in neuen Schuhen. (Asics Gel Nimbus 2000). Ist ein Neutralschuh was mir sehr gefällt, hinten sehr gut gedämpft (hatte ich noch nie so eine Dämpfung) bemerkte dann unterwegs jedoch, dass diese Dämpfung mehr Kraft braucht und da mangelt es in meinen Beinen. Die Kondition ist Mittlerweile sehr gut, die Muskulatur jedoch schwach. Eigentlich wollte ich heute 10 Kilometer laufen, bei Kilometer 8.5 fühlte sich plötzlich mein ganzes linkes Bein bis zur Hüfte rauf taub an. Ich fing an zu gehen und fragte mich was das soll, bis mir in den Sinn kam, dass es ein fokaler Anfall sein könnte, als sich das ganze dann auf den linken Arm ausdehnte wusste ich, dass es wahrscheinlich einer ist.

Im Moment sind die fokalen Anfälle anders da ich einfach Taubheitsgefühle gibt ohne Ameisenlaufen. Früher war es  Ameisenlaufen. Das ist neu für mich und deshalb kann ich das ganze auch noch nicht so gut einordnen.

Was diese Veränderungen bedeuten werde ich auf dem MRT am 3. Dezember sehen. Sie sind jedenfalls zur jetzigen Zeit nicht gerade beruhigend.

Keine Kommentare:

Kommentar posten