Mittwoch, 13. November 2013

6. Temodal Zyklus

Am Dienstag den 12. November konnte ich 2 Wochen verspätet mit meinem neuen Zyklus beginnen Die Leukozyten haben sich endlich erholt. Dies ist der letzte Zyklus vor dem MRT am 3. Dezember. Irgendwie ist dies MRT wohl seit langer Zeit eines der wichtigsten überhaupt, da man mir ja vor einem halben Jahr gesagt hat, dass die Chemotherapie sehrwahrscheinlich nichts mehr nützen würde, ausser die Lage sei nach einem halben Jahr noch stabil... Und am 3. Dezember ist das halbe Jahr vorbei. Der Druck der sich durch diese Aussage aufbaut ist enorm. Am liebsten würde ich zum 3. Dezember hüpfen dann müsste ich nicht mehr warten. Das davor ist immer das Schlimmste...

Da kommt mir jetzt mein Sport gerade recht um mich etwas abzulenken, meine Erfahrungen bisher sind, dass die Nebenwirkungen der Chemotherapie weniger werden wenn ich Sport mache, auch sonstige Grübeleien und Symptome verschwinden bei sportlicher Betätigung, oder verkleinern sich zumindest. Von dem her muss ich die nächsten 3 Wochen einfach auf bewährte Mittel zurück greiffen und hoffen dass die Zeit möglichst schnell vergeht.

Keine Kommentare:

Kommentar posten