Mittwoch, 22. Oktober 2014

Freies Gehen üben

Nachdem der Aufwärrtstrend tendenziell anhält, habe ich jetzt neue Ziele gesetzt und übe mich im freien gehen. Morgen gehe ich zum ersten Mal ohne Hilfsmittel aus dem Haus, wenn ich daran denke bekomme ich schon Herzklopfen. Aber irgendwie muss das doch zu schaffen sein. Ich möchte wieder laufen können und wenn ich täglich nur eine kurze Strecke mache, dann gewöhnt sich der Körper und das Hirn ev. wieder daran ist meine Hoffnung. Der Vorteil von ohne Hilfsmittel laufen wäre, dass ich in der rechten Hand dann auch mal einen Schirm halten könnte, aber dann müssen wie gesagt die Beine ohne Hilfsmittel laufen können und Julio muss zu Hause bleiben. Bis jetzt waren meine freien Laufversuche in Einkaufszentren wo weniger Gefahr ist wegen Stolperfallen und natürlich jeweils bei mir zu Hause.


Kommentare:

  1. Hallo, kann ich sehr gut nachvollziehen, denn ich stehe vor der gleichen Herausforderung, da ich im Februar eine Hirnblutung hatte, die meine komplette linke Seite lahmgelegt hat. Wir werden dasschaffenl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uschi
      würde mich interessieren wie du dein Training gestaltest? Ev. könntest du mir eine Mail schicken und dann könnten wir so noch etwas austauschen?
      Gruss Iwana

      Löschen
    2. Hallo Iwana, können wir sehr gerne machen, nur blicke ich nicht, wie ich dir eine Mail schreiben kann mittels deines Blocks. Gruß Uschi

      Löschen
  2. Antworten
    1. Liebe Iwana,

      ich wünsche dir viel Erfolg.
      Mit deinem eisernen Willen wirst du dieses Zeil erreichen.

      LG krimi

      Löschen